Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki






































































En.png
Fr.png


Beschreibung der Verwaltung der Lizenzen für Securepoint Antivirus Pro

Letzte Anpassung zur Version: 3.2.34 (04.2020)

Neu:



Einleitung

In der Lizenzübersicht können die Lizenzen verwaltet und die Installationsdatei heruntergeladen werden. Innerhalb der Lizenz werden die Geräte angezeigt, welche mit dem Lizenzschlüssel installiert wurden.

Eine Lizenz kann nur einer Gruppe zugeordnet werden.


Übersicht der Lizenzen

Übersicht der Lizenzen

In der Lizenzverwaltung werden alle vorhandenen Lizenzen angezeigt. Die Lizenzinformationen können manuell aktualisiert und die MSI heruntergeladen werden.

Auswahl einschränken
 Suche Zeigt nur Lizenzen an, die dem Such-Text entsprechen.
Wird auf Lizenzname und Kunde angewendet.

Tabelle exportieren Exportiert die Tabelle mit der Lizenzübersicht in eine xlsx-Datei die anschließend über einen eingeblendeten Link herunter geladen werden kann.
Tabellen Einstellungen Führt zu dem Reiter Tabellen Einstellungen in den Benutzereinstellungen.
Hier können für die Tabellen Geräte und Lizenzen die anzuzeigenden Spalten ausgewählt werden.
Öffnet eine Box mit Filtereinstellungen:
  Filter
Einträge anzeigen: 25 Anzahl der Einträge je Seite (10, 25, 50, 100)
Abgelaufene Lizenzen ausblenden: Bei Aktivierung werden abgelaufene Lizenzen ausgeblendet
Aktionen je Lizenz
Geräte anzeigen Zeigt die Lizenzinformationen mit den zugehörigen Geräten an.
Lizenz aktualisieren Aktualisiert die angezeigten Informationen zu der gewählten Lizenz
MSI herunterladen Lädt eine Installations-Datei herunter, die (ggf.) bereits den Lizenzschlüssel enthält.
Zur Auswahl stehen:


Architektur 64bit
32bit
Gruppe Neu TTT-Point AG- Lüneburg Angabe der Gruppe. In der Konfiguration wird die Zugehörigkeit zu der gewählten Gruppe festgelegt. Existieren weitere Untergruppen, können diese hier ausgewählt werden.
Download-Typ ZIP-Archiv mit Config-Datei
Config-Datei
MSI (vorkonfiguriert)
MSI (Original / unkonfiguriert)
In Zwischenablage kopieren Kopiert den Lizenzschlüssel in die Zwischenablage



Lizenzinformationen

  Lizenzinformationen
Übersicht der Lizenzinformationen




Detaillierte Anzeige zu den Lizenzen.

Beschriftung Beschreibung
Lizenzname Kann mit frei geändert werden.
Lizenzschlüssel 0123acde-.... kopiert den Lizenzschlüssel in die Zwischenablage
Ablaufdatum Anzeige des Ablaufdatums
Aktivierungen 11/50 Zeigt, wieviele Aktivierungen schon erfolgt sind und wieviele insgesamt zur Verfügung stehen
Kunde Kunde, dem diese Lizenz zugeordnet ist. Verlinkt auf den Kunden x im Resellerportal
Gruppe Zeigt die Gruppe an, mit der die Lizenz verknüpft ist. Verlinkt auf den entsprechenden Eintrag unter  Gruppen.


Aktionen Beschreibung
Lizenz aktualisieren
Zeigt das Aktionslog zu dieser Lizenz an.
Herunterladen einer vorkonfigurierten MSI Datei.
Im Abschnitt   Konfigurationsprofile können umfangreiche Voreinstellungen vorgenommen werden (Scan-art, - Häufigkeit, Passwort setzen, Benachrichtigungen etc.). Diese Profile sind Gruppen zugeordnet.
Die Zuordnung auf Untergruppen muss manuell vorgenommen werden.

Wenn eine Gruppe mit keinem Konfigurationsprofil verknüpft ist, wird die MSI nur mit akzeptierten Lizenzvereinbarungen und dem Lizenzschlüssel heruntergeladen.




Einstellungen

  Einstellungen



Benachrichtigen bei 123 Anzahl der Aktivierungen bei der eine Benachrichtigung verschickt werden soll.

Empfänger Empfänger Angabe eines bestehenden Benutzers oder einer E-Mail Adresse für Benachrichtigungen. Wird eine freie E-Mail-Adresse angegeben, muss diese durch den Empfänger verifiziert werden.


Benachrichtigung
Mail
AVP v2-3 Lizenz Einstellungen Benchrichtigung-Verifiziert.png










Kommentare

 Kommentare


Kommentartext In einem Kommentarfeld lässt sich freier Text eingeben

Sichern des Textes mit Speichern.

Einmal gespeicherte Kommentare lassen sich nachträglich nicht mehr ändern!
Alle gespeicherten Kommentare werden unterhalb des Eingabefeldes angezeigt.



Geräte

Im Abschnitt Geräte werden Informationen zu den mit dieser Lizenz verknüpften Geräten angezeigt:




























Anzeige eingrenzen:
 Suche Zeigt nur Geräte an, die dem Such-Text entsprechen.
Wird nicht angewendet auf: Betriebssystem und Status.

Öffnet eine Box mit Filtereinstellungen:
  Filter
Einträge anzeigen: 25 Anzahl der Einträge je Seite (10, 25, 50, 100)
Statusfilter: Zeigt nur Einträge mit dem ausgewählten Status (s.u.) an.

Aktionen 
Ermöglicht verschiedene Aktionen mit den markierten Geräten

  Verschieben Verschiebt Geräte in eine neue Gruppe. Gehört die Gruppe nicht mehr zur installierten Lizenz, wird die Lizenzzugehörigkeit ebenfalls geändert.

  Aktivieren Aktiviert Securepoint Antivirus Pro auf dem Gerät

  Deaktivieren Deaktiviert Securepoint Antivirus Pro auf dem Gerät

  Löschen Löscht das Gerät aus der Geräteverwaltung.

Nur möglich, wenn das Gerät vorher deaktiviert wurde!

 Soll ein Gerät danach erneut wieder in die Geräteverwaltung aufgenommen werden, muss Securepoint Antivirus Pro zuvor auf dem Gerät deinstalliert und wieder installiert werden.


Beschriftung Beschreibung
Hostname Wie im Betriebssystem des Gerätes hinterlegt. Verlinkt direkt auf die Geräteinformationen.
Eigene Bezeichnung Wie in den Geräteinformationen hinterlegt (frei definierbar).
Gruppe Gruppe, zu der das betreffende Gerät gehört. Verlinkt direkt auf die Gruppeneinstellungen.
IP Adresse IP Adresse des Gerätes.
Domain Domänen-Name, falls Gerät Mitglied ist.
Betriebssystem Betriebssystem des Gerätes.
Infektionen Anzahl der gemeldeten (und unbehandelten) Infektionen, seit dem letzten Kontakt.
Status



























Kategorie Status Hinweistext Filter Info Handlungsempfehlung
Gerätestatus 10 Das Gerät ist aktuell - - -
20 Das Gerät hat sich seit x Tagen nicht mehr gemeldet unbekannt Das Gerät ist entweder nicht mehr verfügbar oder es kann keine Verbindung zum Backend aufgebaut werden. Gerät überprüfen.
30 x gefundene Bedrohungen bedroht Auf dem Gerät wurden Bedrohungen gefunden. Gerät und Bedrohungen prüfen.
20 Version x ist nicht aktuell veraltet Das Gerät hat eine Verbindung zum Backend, aber nicht die aktuellste Version. Gerät und Updates prüfen.

20
Der Client hat keinen ausreichenden Sicherheitsstatus - Der Systemschutz oder / und die Updates sind nicht aktiviert Gerät und Clienteinstellungen prüfen.
40 Der Client wurde am Datum deaktiviert deaktiviert Das Gerät wurde über das AV-Portal deaktiviert. Die Lizenz wurde auf dem Gerät entfernt. -
20 Das Betriebssystem wird von Microsoft nicht mehr unterstützt, es können ggf. keine Updates mehr zur Verfügung gestellt werden EOL Das Betriebssystem wird von Microsoft nicht mehr unterstützt, es können ggf. keine Updates mehr zur Verfügung gestellt werden Das Betriebssystem upgraden oder wechseln.
30 OOBE nicht bereit OOBE nicht bereit Der OOBE-Status des Gerätes wird von Windows fehlerhaft übermittelt. Der AV darf keine On-Access und keine On-Demand Scans durchführen und hat damit praktisch keine Funktion. Manuelle Deaktivierung der Berücksichtigung des oobe-Status.
GerätestatusX 15
Einstellungsstatus 10 Die Einstellungen wurden am Datum angewandt - - -
20 Die Einstellungen vom Gerät sind nicht dem vom Konfigurationsprofil übereinstimmend Einstellungen unvollständig Das Gerät hat nicht die Einstellungen aus dem Konfigurationsprofil. Gerät prüfen und Konfiguration übermitteln.
30 Die Gruppe, die dem Gerät zugeordnet ist, hat kein Konfigurationsprofil Konfigurationsprofil fehlt Die Gruppe, die dem Gerät zugeordnet ist, hat kein Konfigurationsprofil Konfigurationsprofil der Gruppe zuordnen.
40 Das Gerät unterstützt keine Remote-Einstellungen, der Client ist veraltet - Das Gerät hat eine Clientversion < 30.x und kann keine Verbindung zum Backend aufbauen Gerät und Updates prüfen.
EinstellungsstatusX 25
Andere 50 Der Hostname wird von mehreren Clients innerhalb einer Lizenz verwendet. Überprüfung Der Hostname von dem Gerät ist mehrfach in Verwendung. Gerät und Hostnamen prüfen.
50 Die Benachrichtigungen wurden stummgeschaltet. stummgeschaltet Alle Benachrichtigungen für das Gerät wurden stummgeschaltet. -
50 Die Benachrichtigungen wurden teilweise stummgeschaltet. tlw. Stummgeschaltet Benachrichtigungen für das Gerät wurden teilweise stummgeschaltet. -
AndereX 35
45