Backup NAC5

Aus Securepoint Wiki
Version vom 26. Januar 2016, 16:51 Uhr von Kennethj (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der NAC ist in der Lage, automatisiert Log Dateien und Konfigurationsdatei über das FTP Protokoll zu sichern. Neben des automatischen Backups, besteht auch die Möglichkeit die Daten manuell zu sichern.

Konfiguration der FTP Konten

Damit der NAC Logs und Konfigurationen extern sichern kann, wird ein FTP Konto benötigt.

  • Aufrufen des Administrations Portals der NAC über den Webbrowser
  • Unter Konfiguration => Externe Dienste => FTP wird ein neues FTP Konto hinzugefügt
  • Nach dem eintragen aller Daten in die Felder auf Bestätigen klicken

Backup der Konfiguration

Das automatische Backup der Konfiguration kann unter Betrieb => Konfigurationen verwalten => Export der Konfigurationsbackups aktiviert werden. Das Backup wird täglich, sofern es eine Änderung an der Konfiguration gab, zu der eingestellten Uhrzeit durchgeführt.

Backup der Logdaten

Um die Logdateien automatisiert zu exportieren, muss der Protokollexport unter Konfiguration => Protokollierung => Konfiguration aktiviert werden. Es besteht die Möglichkeit, nach einem erfolgreichen Export die Logs Lokal zu löschen, um Festplattenspeicher zu sparen.

Der Einstellbare Backupintervall ist Hardware bedingt. Auf MicroNAC Hardware wird das Backup täglich zu der Einstellbaren Uhrzeit ausgeführt. Bei den größeren Systemen (NAC100, NAC200, NAC400, NAC VM) kann ausgewählt werden, ob das Backup täglich, wöchentlich oder monatlich durchgeführt werden soll.