Routing NAC5: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Securepoint Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Statische Routen)
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
:*Aufrufen des Administrations Portals der NAC über den Webbrowser
 
:*Aufrufen des Administrations Portals der NAC über den Webbrowser
:*Unter "Konfiguration => Netzwerk => Statische Routen" eine neue Route hinzufügen.
+
:*Unter ''Konfiguration => Netzwerk => Statische Routen'' eine neue Route hinzufügen.
 
:*Schnittstelle für die Route auswählen
 
:*Schnittstelle für die Route auswählen
 
:*IP Adresse des Gateways unter "Standardgateway" hinterlegen, um das Ziel Netz zu erreichen (Achtung: Die IP des Gateways muss mit der Schnittstelle übereinstimmen!)
 
:*IP Adresse des Gateways unter "Standardgateway" hinterlegen, um das Ziel Netz zu erreichen (Achtung: Die IP des Gateways muss mit der Schnittstelle übereinstimmen!)

Aktuelle Version vom 17. Februar 2016, 14:57 Uhr

Eine Route, beschreibt den Weg, welche ein Pakete gehen soll, um aus dem Ursprungsnetz in das gewünschten Zielnetz zu kommen.

Default Route

Die Default Route legt den Weg der Pakete fest, wenn keine andere Route für die gegebene Zieladresse gefunden wird. Bei der NAC wird die Standardroute im Ausgangsinterface über die Option "Standardausgang" definiert.

Statische Routen

Um nicht lokal erreichbare IP Netz erreichen zu können, benötigt der NAC eine Statische Route über ein Gateway im Lokalen Netz zum Zielnetz:

  • Aufrufen des Administrations Portals der NAC über den Webbrowser
  • Unter Konfiguration => Netzwerk => Statische Routen eine neue Route hinzufügen.
  • Schnittstelle für die Route auswählen
  • IP Adresse des Gateways unter "Standardgateway" hinterlegen, um das Ziel Netz zu erreichen (Achtung: Die IP des Gateways muss mit der Schnittstelle übereinstimmen!)
  • Subnetzadresse des Zielnetzes angeben (Beispiel: 192.168.0.0)
  • Subnetzmaske des Zielnetzes ausgeschrieben angeben (Beispiel: 255.255.255.0, NICHT in der CIDR Schreibweise /24)
  • Auf Bestätigen klicken