MS/enrollment/emm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Securepoint Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
K (Android Enterprise Profil erstellen)
Zeile 75: Zeile 75:
 
==== Android Enterprise Profil erstellen ====
 
==== Android Enterprise Profil erstellen ====
 
<div class="eirücken">
 
<div class="eirücken">
Unter {{spc | Profile | m}} kann nun ein Profil mit der Plattform {{ic | Android Enterprise | dr}} erstellt werden.
+
Unter {{spc | Profile | m}} kann nun ein [[Spielwiese/MS/deployment/profile_emm|Profil mit der Plattform {{ic | Android Enterprise | dr}}]] erstellt werden.
Hier wiederum werden Verschieden Konfiguration vorgenommen, z.B.:
+
Hier wiederum werden verschiedene Konfiguration vorgenommen, z.B.:
 
* Regeln
 
* Regeln
 
* Apps
 
* Apps

Version vom 13. August 2019, 13:42 Uhr


Anbinden eines Mobile-Security-Accounts an Android Enterprise

Bemerkung:
  • Neue Funktion ab Juli 2019 (v1.4.7) 
  • Einführung Android Enterprise Mobile Management


Vorbereitungen für EMM

Konto-Informationen

Um den vollen Funktionsumfang Android Enterprise für Unternehmen nutzen und über Securepoint Mobile Security administrieren zu können, muss eine Verknüpfung zwischen dem Konto bei Mobile-Security und einem Google-Konto für EMM hergestellt werden.
Wichtig ist hierbei, daß es nur noch ein Google-Enterprise-Konto für alle Geräte eines Tenants (Kunde mit eigenem Mobile-Security-Konto) gibt' (Ohne EMM hat jedes Gerät ein eigenes Google-Konto.) Zu beachten: Google-Konten sind kostenlos - auch als Enterprise-Konto!)



Die Schritte dazu sind folgende:

  1. Verknüpfung Google Enterprise mit Securepoint Mobile Security
  2. Apps im individuellem Play Store genehmigen
  3. Android Enterprise Profil erstellen
  4. Profilkonfiguration z.B.:
    1. Regeln   Neu!  
    2. Apps
    3. WiFi Konfigurationen
  5. QR-Code für ein Android Enterprise Profil veröffentlichen
  6. Gerät registrieren

Verknüpfung Google Enterprise mit Securepoint Mobile Security

Ein Google-Konto zum Google-Enterprise-Konto upgraden und mit Securepoint Mobile Security verknüpfen


Apps im individuellem Play Store genehmigen

  (Apps) Managed Google Play

Das Enterprise-Konto verwaltet einen individuellen App-Store

Dieser Eintrag leitet in einem neuen Fenster/Tab direkt zu einem individuellem Google Play Store.

Der Abschnitt Meine verwalteten Apps ist zunächst leer. Über die Suchen-Funktion im Menü   Apps lassen sich nun Apps auswählen und genehmigen. Dabei kann eingestellt werden, wie verfahren werden soll, wenn die App neue Berechtigungen anfordert und wer in diesem Falle benachrichtigt werden soll.



Android Enterprise Profil erstellen

Unter   Profile kann nun ein Profil mit der Plattform Android Enterprise erstellt werden. Hier wiederum werden verschiedene Konfiguration vorgenommen, z.B.:

  • Regeln
  • Apps
  • WiFi Konfigurationen

QR-Code für ein Android Enterprise Profil veröffentlichen

Neues Gerät anmelden mit Android Enterprise

Unter   Geräte /   Neues Gerät anmelden lässt sich jetzt ein Gerät anmelden.

Alte Geräteanmeldung

 
   Die alte Geräteanmeldung wird bald eingestellt.

Sie sollte nicht mehr verwendet werden!.


Android Enterprise

Beschriftung Option Beschreibung
Möchten Sie ein vorhandenes Registrierungstoken verwenden? Erstellen Sie ein neues Registrierungstoken Sollte bereits ein Registrierungstoken erstellt worden, das noch nicht abgelaufen ist, kann es hier ausgewählt und angezeigt werden.
Profil Android Enterprise Profil Dieses Profil wird auf das registrierte Gerät angewendet
Dauer 30 Tage Legt fest, wie lange dieses Token verwendet werden kann
Danach ist eine Anmeldung mit diesem Token nicht mehr möglich.
Mögliche Werte:
30 Minuten
Eine Stunde
Ein Tag
Eine Woche
15 Tage
30 Tage
Zusätzliche Daten     Mit dem Registrierungstoken verknüpfte beliebige Daten. die wo angezeigt werden?
Nur einmal    Gibt an, ob das Registrierungstoken nur einmal verwendet werden darf.


MS v1.4.7 Geräte Gerät-Anmelden EMM2.png

+ Registrierungstoken erstellen Erstellt einen Registrierungstoken mit QR-Code und einem Wert, der wofür gut ist? Es wird der Name des zugehörigen Profils angezeigt, sowie das Datum, an dem es ausläuft und nicht mehr verwendet werden kann.