UTM/NET/Servereinstellungen

Aus Securepoint Wiki
Version vom 18. Dezember 2012, 10:07 Uhr von Christian (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{v11}} __TOC__ =Webinterface= Melden Sie sich zunächst am Administrations Interface ihrer UTM an und öffnen Sie dort den Dialog Netzwerk -> Servereinstellu…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Vorlage:V11

Inhaltsverzeichnis

Webinterface

Melden Sie sich zunächst am Administrations Interface ihrer UTM an und öffnen Sie dort den Dialog Netzwerk -> Servereinstellungen. Innerhalb dieses Dialoges finden Sie den Abschnitt Zeiteinstellungen , wie in Abbildung 1 dargestellt.
Hier wird Ihnen das aktuelle Datum sowie die Uhrzeit dargestellt.

Zeiteinstellungen


Wenn Sie in das Feld Aktuelles Datum klicken, öffnet sich ein kleines Fenster zum anpassen der Uhrzeit.
Dort können Sie das aktuelle Datum sowie die Uhrzeit korrigieren.

Korrektur der Uhrzeit

Nachdem Sie das Datum und die Uhrzeit angepasst haben, klicken Sie auf Fertig

Speichern der Einstellung

Anschließend klicken Sie im Dialog Servereinstellungen auf Speichern. Danach sollte Ihnen folgender Hinweis angezeigt werden. Bestätigen Sie diese Frage mit OK damit Änderung nun aktiv wird.

Bestätigung und Hinweis

Beachten Sie: Auf Grund der Zeitänderung ist es möglich, dass Ihre Sitzung über das Webinterface sofort beendet wird.
Sie sollten sich danach aber ohne Probleme erneut am Webinterface anmelden können.

CLI

Melden Sie sich zunächst per SSH an Ihrer UTM an.
Mittels des Befehls system date get können Sie das aktuelle Datum+Uhrzeit auslesen.

firewall.foo.local> system date get 
2012-12-18 10:34:34

Das Ausgabe erfolgt in folgendem Format: JJJJ-MM-TT HH:MM:SS

Zum anpassen verwenden Sie den Befehl system date set date gefolgt von der Angabe des Datums sowie Uhrzeit.

firewall.foo.local> system date set date "2012-12-18 10:00:50"
2012-12-18 10:00:50
**

Die Angabe von Datum und Uhrzeit erfolgt im Format JJJJ-MM-TT HH:MM:SS .
Die Änderung ist nach ausführen des Befehls sofort aktiv.