Systemvoraussetzungen SOCv3

Aus Securepoint Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Securepoint Operation Center setzt sich aus zwei Komponenten zusammen.

  • Server-Dienste
  • Client

Server-Dienste

Anders als die vorherigen Versionen des SOCs werden die Server-Dienste nicht mehr auf einem Windows-System installiert, sondern werden auf einem Extra Linux-System(im weiteren SPLinux) bereitgestellt.
Das SPLinux kann auf dezidierter Hardware oder als virtuelle Maschine installiert werden. Dabei müssen folgende Anforderungen von dem System erfüllt werden:

  • mind. 2x 1,5GHz CPU
  • mind. 4GB RAM
  • mind. 50GB HDD
  • 1x Netzwerkkarte


Beachten Sie: Da die HDD verschlüsselt wird, ist eine nachträgliche Vergrößerung nicht möglich. Berücksichtigen Sie bei der Größe der HDD auch die zu speichernden Log-Meldungen.

Virtualisierung

Der Betrieb des SOCv3 als virtuelles System wird auf folgenden Virtualisierungs-Lösungen unterstützt.

  • Hyper-V
  • VMWare

Den Einsatz als virtuelles System empfehlen wir grundsätzlich nur in Verbindung mit einer von uns getesteten Virtualisierungs-Lösungen. Problemen, die auf andere Lösungen zurückzuführen sind, können ggfs. nicht supported werden.

Fremd-Hardware

Verwenden Sie zum Betrieb Ihres Securepoint Operation Center die von uns bereitgestellte Hardware/ Appliance oder eine der von uns getesteten Virtualisierungs-Lösungen. Den Einsatz auf eigener Hardware empfehlen wir grundsätzlich nur in Verbindung mit einer von uns getesteten Virtualisierungs-Lösungen. Problemen, die auf eigene Hardware-Lösungen zurückzuführen sind, können ggfs. nicht supported werden.

Client

Der Client für das SOCv3 steht aktuell nur als Installer für MS Windows zur Verfügung. Die Installation sollte nur unter einer freigegeben Version erfolgen. Folgende Versionen wurden für die Installation freigegeben:

  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 8.1
  • Windows 10


Das System sollte im weiteren folgenden Anforderungen erfüllen:

  • mind. 2x 1,5GHz CPU
  • mind. 2GB RAM
  • mind. 50MB freier Festplattenspeicher