Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki















































Einstellungen Spamreport

Der Spamreport kann in bestimmten Intervallen die E-Mail Benutzer über von der UTM gefilterte, geblockte oder in Quarantäne genommene E-Mails informieren. Dieser Report kann entweder an einem bestimmten Wochentag oder Täglich, zu einer bestimmten Uhrzeit versendet werden.

Aktion Wert Beschreibung
Berichte aktivieren: Keine (Default) Es werden keine Spamreports versendet.
Benutzer Es werden Berichte an die Benutzer versendet.
Benutzer und Admin Es werden Berichte an die Benutzer und eine Übersicht an den Administrator versendet.
Zustellbedingung: Immer zustellen  (Default) Es wird auf jeden Fall ein Spam-Report gesendet.
Nicht angenommen Quarantänisiert oder gefiltert
Quarantänisiert oder gefiltert Es wird nur dann ein Spam-Bericht zugestellt, wenn mindestens eine E-Mail Quarantänisiert oder gefiltert wurde.
Alternativer Hostname / IP:     Falls über eine externe IP oder einen anderen Hostnamen auf das Webinterface mit dem Mailserver zugegriffen werden soll.
Tag: Montag   (Default) Dieser Report kann entweder an einem bestimmten Wochentag   oder jeden Tag   versendet werden.
1. Bericht 20:00 Uhr Legt die Uhrzeit für das Versenden des Berichts fest
2.Bericht
3.Bericht
4.Bericht
Deaktiviert Bei täglichen Berichten, können insgesamt vier Berichte zu festgelegten Zeiten versendet werden.


Damit der Report den E-Mail Benutzer auch erreicht, ist es notwendig, dass sich dieser in einer Gruppe befindet, die die Berechtigung Spamreport beinhaltet.

Neu Neu in 11.8.8 Sind mehrere Mailadressen für einen Benutzer in einem AD hinterlegt, wird der dort als Primäre SMTP-Adresse konfigurierte Eintrag als Default-Adresse verwendet.

Gruppe unter → Authentifizierung →Benutzer hinzufügen

Die Einstellung dazu erfolgt im Menü
→ Authentifizierung →Benutzer Gruppen + Gruppe hinzufügen bzw. bearbeiten unter Berechtigungen:

Hier müssen folgende Abschnitte aktiviert werden:

Spamreport
Ein aktiviert die Erstellung des Spamreports
Userinterface
Ein Die E-Mail Adresse kann aus einem Verzeichnis-Server wie ActiveDirectory oder LDAP entnommen werden, wenn die UTM daran angebunden ist. Ansonsten muss der Benutzer mit seiner E-Mail-Adresse auf der UTM angelegt werden.

Die E-Mail Adresse kann aus einem Verzeichnis-Server wie ActiveDirectory oder LDAP entnommen werden, wenn die UTM daran angebunden ist. Ansonsten muss der Benutzer mit seiner E-Mail-Adresse auf der UTM angelegt werden.

Im Reiter Mailfilter müssen weitere Einstellungen vorgenommen werden, u.a. wird dort die E-Mail Adresse hinterlegt, an die Berichte gesendet werden:



























{Button|Quarantined but not filtered|dr}} } This function may allow the downloading of viruses and should therefore only be allowed for experienced users!
Quarantised and/or filtered }} This function may allow the downloading of viruses and should therefore only be allowed for experienced users!}}

















Beschriftung Default Beschreibung
E-Mail-Adresse
support@ttt-point.de E-Mailkonten, die von Mitgliedern dieser Gruppe eingesehen werden können, um den Mailfilter zu kontrollieren.
Löschen mit
E-Mail-Adresse Eintragen einer Mail-Adresse in die Liste
Herunterladen von folgenden Anhängen erlauben: Keine   (Default) Mitglieder dieser Gruppe können im User-Interface Anhänge von Mails herunterladen, die bestimmte Kriterien erfüllen.
Gefiltert, aber nicht quarantänisiert
Quarantänisiert, aber nicht gefiltert Diese Funktion ermöglicht u.U. das herunterladen von Viren und sollte daher nur versierten Benutzern erlaubt werden!
Quarantänisiert und/oder gefiltert Diese Funktion ermöglicht u.U. das herunterladen von Viren und sollte daher nur versierten Benutzern erlaubt werden!
Weiterleiten von folgenden E-Mails erlauben: Keine   (Default) Mitglieder dieser Gruppe können im User-Interface E-Mails weiterleiten, die bestimmte Kriterien erfüllen.
Gefiltert, aber nicht quarantänisiert
Quarantänisiert, aber nicht gefiltert Diese Funktion ermöglicht u.U. das weiterleiten von Viren und sollte daher nur versierten Benutzern erlaubt werden!
Quarantänisiert und/oder gefiltert Diese Funktion ermöglicht u.U. das weiterleiten von Viren und sollte daher nur versierten Benutzern erlaubt werden!
Bericht E-Mail-Adresse:     E-Mail-Adresse, an die ein Spam-Report versendet wird.
Wenn hier kein Eintrag erfolgt, wird der Spam-Report an die erste E-Mail-Adresse der Liste gesendet.
Neu Neu in 11.8.8 Sind mehrere Mailadressen für einen Benutzer in einem AD hinterlegt, wird der dort als Primäre SMTP-Adresse konfigurierte Eintrag als Default-Adresse verwendet.
AD proxyAdresses spamreport.png

Sprache der Berichte: Default Vorgabe unter → Netzwerk →Servereinstellungen╭╴Firewall╶╮ → Sprache der Berichte
Es kann gezielt ausgewählt werden: Deutsch  bzw. Englisch 


UTM v11.8.6 Mailfilter Spamreport.png

Spamreport an den User.