Sourcerouting

Aus Securepoint Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Informationen

Letze Anpassung zur Version: 11.7
Bemerkung: Artikelanpassung
Vorherige Versionen: -

Konfiguration von Source-Routen

Einleitung

Eine Route, beschreibt den Weg, welchen ein Pakete gehen soll, um aus dem Ursprungsnetz in das gewünschten Zielnetz zu kommen.

Default Route

Die Default Route legt den Weg der Pakete fest, wenn keine andere Route für die gegebene Zieladresse gefunden wird.

Default Route erstellen

Zum Erstellen einer Default Route gehen sie auf Netzwerkkonfiguration => Routing und klicken sie auf .adddefaultroute1.png.

Im sich öffnenden Fenster tragen sie das Gateway ein, an welches die Pakete weitergeleitet werden sollen und legen anschließend fest, ob die Default Route für IPv6 Adressen greift.

.adddefaultroute2.png

.defaultroute.png

Route

Route hinzufügen

Um eine Route zu erstellen klicken sie unter Netzwerkkonfiguration => Routing auf .addroute.png

Im sich öffnenden Fenster legen sie die Quelle, die Gateway-IP bzw. die Gateway-Schnittstelle, das Zielnetzwerk und die Gewichtung fest.

Die Gewichtung legt fest, wie stark eine Route belastet werden soll. Die Gewichtung errechnet sich aus dem Faktor der beiden Zahlen. Eine Route mit der Gewichtung 2 wird also doppelt so stark belastet wie eine Route mit der Gewichtung 1.

Wollen sie zum Beispiel, dass alle Clienten aus der Netzadresse 192.168.0.0/24 den Weg über das Gateway 92.188.243.101 nehmen und die Clienten aus der Netzadresse 10.0.0.0/24 den Weg über das Gateway 44.231.66.94, würde die Routen so aussehen:

.routen2.png

.routen3.png

.routen1.png

Route Hint

Über die Schnittstellenkonfiguration unter Netzwerk => Netzwerkkonfiguration können sie zusätzlich einen Route Hint hinterlegen. Über den Route Hint können sie das Gateway der Schnittstelle definieren. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass Sie im Routing nur das Interface (z.B. eth2) angeben müssen und nicht direkt die Gateway-IP.

Eine Route mit Route Hint würde z.B. so aussehen:

.routehint.png

Hier sehen sie eine Default Route, die alle Pakete an den Route Hint von eth0 leitet.