Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki




























De.png
En.png
Fr.png




Download des SSL-VPN Clients, bzw. der SSL-VPN Konfiguration im Userinterface
Neuer Artikel: 10.2022

Vorherige Versionen:

Aufruf: https://url.firewall.individuell

Einleitung

Die Kachel zum SSL-VPN Client Download im Userinterface

Im Downloadbereich für SSL-VPN gibt es drei verschiedene Optionen:

  • Ein Installer zur Installation des Clients inkl aller Zertifikate und Einstellungen
  • Ein portabler Client ohne Installation
  • Die Konfigurationsdateien und Zertifikate




























     | }}-->
De.png
En.png
Fr.png

Anmeldung am Userinterface

  • Der Aufruf des Benutzer Login zum Userinterface erfolgt über die IP-Adresse oder URL der UTM ggf. gefolgt von einer Portangabe
  • Abhängig von den vergebenen Berechtigungen werden verschiedene Funktionen bereit gestellt
  • Mit Klick auf die entsprechende Kachel gelangt man dann zur gewünschten Funktion

Einstellung Port Aufruf mit Beispiel-IP Aufruf mit Beispiel URL
Default 443 z.B. https://192.168.175.1 z.B. https://utm.ttt-point.de
Port vom Admininstator geändert Menü: Netzwerk / Servereinstellungen / Servereinstellungen / Webserver / User Webinterface Port 4443 z.B. https://192.168.175.1:4443 z.B. https://utm.ttt-point.de:4443


Der zuständige Administrator muss die IP-Adresse bzw. den Domainnamen und ggf. den Port für das User Webinterface bekannt geben

Nach der Eingabe der IP-Adresse wird die Benutzer Login Seite der Securepoint UTM geladen. Dort werden die Anmeldedaten eingetragen.

Wert Beschreibung UTM-v12.2.3-Benutzer-Login-OTP.png
Das Anmeldefenster Benutzer Login mit den zwei und dem optionalen dritten Eingabefeld.
Benutzer Benutzername
Passwort Das dazugehörige Passwort
OTP Code
Optional
Wenn dieses Eingabefeld angezeigt wird, muss ein One-Time-Password (OTP) eingetragen werden Das One-Time-Password (OTP) ist ein Authentifizierungs-Mechanismus, der für zusätzliche Sicherheit bei der Anmeldung eines Benutzers sorgt.
  • Der Code zum Erstellen von OTPs muss vom Administrator bekannt geben werden
  •  Anmelden Das Anmelden am Userinterface erfolgt durch einen Klick auf diese Schaltfläche nach korrekter Eingabe aller Anmeldedaten.



    SSL-VPN Download

    Nach dem erfolgreichen Anmelden am Userinterface der UTM wird auf die Kachel UTM-v12.2.3-UI-SSL-VPN-Client-Download.png geklickt. Es öffnet sich ein Fenster mit drei verschiedenen Downloadmöglichkeiten für SSL-VPN:

    Beschriftung Beschreibung
    Das Fenster mit den Downloadmöglichkeiten zum SSL-VPN Client Download

    SSL-VPN Client Installer

    SSL-VPN Client Installer
    Das Softwarepaket zur Installation des SSL-VPN Clients unter Microsoft Windows. Der Installer ist vorkonfiguriert und enthält bereits alle benötigten Zertifikate und Schlüssel.

    SSL-VPN Portable Client

    SSL-VPN Portable Client
    Das Softwarepaket des SSL-VPN Clients, für das keine Installation nötig ist
  • Es werden trotzdem Administrations-Rechte benötigt, um die Zertifikate verwenden zu können
  • Konfiguration und Zertifikat

    Konfiguration und Zertifikat
    Falls ein solcher Client schon vorhanden ist, wird hierüber die benötigten Konfigurationsdateien mit Zertifikaten heruntergeladen.
    Folgende Dateien sind enthalten:
    • Die Quelldatei *.ovpn
    • Die CA-Datei *ca.pem
    • Die Zertifikats-Datei *cert.pem
    • Die Schlüsseldatei *cert.key
    Download Eine entsprechende Zip-Datei mit dem Namen des angemeldeten Benutzers wird heruntergeladen.

    Nach dem erfolgtem Download kann der SSL-VPN Client installiert bzw. direkt gestartet werden.
    Für die Verwendung der SSL-VPN-Verbindung werden die gleichen Zugangsdaten wie für die Anmeldung am Userinterface der Securepoint UTM benötigt.
    Weitere Hinweise dazu im Wiki zum SSL-VPN Client.


  • Hinweis bei Änderung des Benutzerpasswortes Nur möglich, falls vom Administrator zugelassen :
  • Bestehende SSL-VPN-Verbindungen bleiben erhalten
  • Bei erneutem Verbindungsaufbau wird bei den Zugangsdaten das neue Benutzerkennwort benötigt