Hidenat-Exclude

Aus Securepoint Wiki
(Weitergeleitet von Hidenat Exclude V11)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Informationen

Letze Anpassung zur Version: 11.7
Bemerkung: Artikelanpassung
Vorherige Versionen: -

HideNat Exclude

Wenn bestimmte Datenverbindungen mit der Original Quell IP hergestellt werden müssen, für diese Quelle über die Netzwerk-Schnittstelle zum Ziel aber schon ein HIDENAT existiert, können Ausnahmen über den NAT Typ HIDENAT EXCLUDE eingerichtet werden.

UTM11 AI PRHN HNE.png


In der Regel kommt der HIDENAT EXCLUDE in Verbindung mit IPSec-VPN verbindungen zum Einsatz. Damit wird erreicht, dass Datenpakete für die VPN Gegenstelle mit der privaten IP-Adresse durch den VPN Tunnel geleitet werden.
Andernfalls würden diese, wie alle anderen Pakte in Richtung Internet, mit der öffentlichen WAN IP-Adresse maskiert werden und, da diese mit einer privaten Zieladresse versendet werden, am nächsten Internet Router verworfen.

Hidenat Exclude Regel


Die entsprechende Regel sieht dann folgendermaßen aus:

Quelle: internal-network
Ziel: IPSec-Netz
Dienst: Any
Aktion: ACCEPT
NAT Typ: HIDENAT EXCLUDE
NAT Netzwerkobjekt: external-interface