Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki


























Installation des Windows Agents über Setup oder Skriptgesteuert


Letzte Anpassung: 11.2020


Neu:

  • Neuer Artikel






Windows Setup

Installation über das Windows Setup:

  • Download des erforderlichen Agents im Downloadbereich des Dashboards
  • Ausführen der Installationsdatei auf dem Computer, für den das Backup eingerichtet werden soll.
  • Auswahl des benutzerdefinierten Setups gewählt
  • Auswahl des Kontos, das zur Anmeldung der Agentendienste verwendet werden soll
  • Ggf. können weitere Plug-ins installiert werden.
    Das Image-Plug-in erfordert einen Neustart.
  • Benutzername im E-Mail-Format und das Kennwort eines Portalbenutzers hinterlegen
    Der Computer wird der Endkunden-Site zugeordnet, der auch der Benutzer zugeordnet ist.
  • installieren


Skriptbasiert / Silent

Der Agent kann auch im Silent Modus installiert werden. Dies ist dann hilfreich, wenn der Agent auf mehreren Systemen automatisiert ausgerollt werden soll.

  • Die Parameter müssen in Anführungszeichen eingeschlossen sein und werden lediglich durch Leerzeichen getrennt.

  • Da das Passwort im Klartext übergeben wird, sollte nach der Installation unbedingt das Skript vom Computer und/oder der Benutzer aus dem Portal entfernt werden.
    Wird der Benutzer entfernt, kann zunächst nur ein Adminstrator den Computer verwalten, bis er einem anderen Benutzer zugewiesen wird!

  • Agent-Windows-x64-x-xx-xxxx.exe /s /v"Parameter"

    Agent-Windows-x64-x-xx-xxxx.exe /s /v" REGISTERWITHWEBCC=True AMPNWADDRESS=backup.securepoint.cloud AMPUSERNAME=backupkunde@firmaXYZ.de AMPPASSWORD=password FEATUREVOLUMEIMAGE=ON /qn"

    Parameter Beschreibung:
    Agent-Windows-x64-x-xx-xxxx.exe Das Setup des Agenten (hier: x64) wird aufgerufen.
    /s Für den Silentmodus erforderlich. Unterdrückt Meldungen und Eingabeaufforderungen der .exe-Datei.
    /v Übergibt die Parameter (in Anführungszichen) an das MSI-Paket. Kein Leerzeichen vor dem nachfolgednen Anfürungszeichen!
    REGISTERWITHWEBCC=True Der Agent soll am Backup Portal registriert werden.
    AMPNWADDRESS=backup.securepoint.de Die Adresse des Backup Portals wird übergeben
    AMPUSERNAME=backupkunde@firmaXYZ.de Der Benutzer der Kundensite wird übergeben
    AMPPASSWORD=password Das von Ihnen vergebene Kennwort für den Benutzer der Kundensite
    /qn Für den Silentmodus erforderlich. Verhindert Eingabedialoge des Windows-Installers (MSI).
    Parameter für Plug-ins
    FEATUREVOLUMEIMAGE=ON Image Plug-in Erfordert einen Neustart!
    FEATUREEXCHANGE=ON Exchange Plug-in (Legacy)
    FEATUREEXCHANGE2010=ON Exchange Plug-in (Ab 2010)
    FEATURESQL=ON SQL Plug-in
    FEATURECLUSTER=ON Cluster Plug-in
    FEATUREORACLE=ON Oracle Plug-in
    SILENTINSTALLDIR=\"C:\Program Files\Example\ Parameter für die Installation in ein anderes Verzeichnis, direkt hinter /s /v"

    Silent Agenten-Registrierung

    Soll ein Agent z.B. in einer anderen Subsite registriert werden, reicht folgender Eintrag in der Kommandozeile aus, um den Agenten am Portal erneut zu registrieren: C:\Program Files\Securepoint Unified Backup\Agent\buagent.exe" -cmdline --reregister --amplogin backupkunde@firmaXYZ.de --amppassword USERPW --ampserver "backup.securepoint.cloud" --ampport 8086

    Anschließend müssen einmal die Dienste des Securepoint Unified Backup neu gestartet werden.
    Dazu wird die Powershell mit Administratorrechten gestartet und folgendes eingegeben: Get-Service -DisplayName "Securepoint Unified Backup*" | Restart-Service