Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki

Die Seite Vorlage:Ui-icon.css hat keinen Inhalt.


Syntax des CLI-Befehls interface Letzte Anpassung zur Version: 11.8.12 (03.2021)


Neu:

  • Befehl interface mobile ergänzt
  • Beschreibung bei bestehenden Befehlen ergänzt
  • Zulässige Parameter ergänzt:


Vorherige Versionen: v11



  • Werden für einen Parameter mehrere Werte übergeben, müssen die Werte in eckige Klammern mit einem Leerzeichen(!) Abstand [  angegeben werden. Beispiel: interface zone set id 4711 flags [ POLICY_IPSEC PPP_VPN ]
  • Sollen keine Werte für einen Parameter übergeben werden, müssen zwei eckige Klammern verwendet werden. Beispiel interface set name LAN1 flags [ ]


  • Änderungen an der IP-Adresse werden erst mit dem Befehl system update interface übernommen
  • Befehl Parameter Beschreibung: Beispiel

    interface

    interface get

    interface get
    - Auflistung aller Interfaces
    • Name
    • Typ
    • Flags
    • QoS-Angaben
    • Zonen
    • Optionen
    • adi (additional device info):
      • MTU
      • Speed
      • Duplex-Status
      • Autonegotiation
    • Status (up, down, unknown)
    interface get

    interface new

    interface new
    Erstellen eines neuen Interfaces. Die Parameter name und type sind erforderlich. Die weiteren Parameter können beliebig kombiniert werden. interface new name "eth6" type ETHERNET
    name Name der Schnittstelle, die konfiguriert werden soll.
    type Interface Typ.
    • ETHERNET
    • PPPOE
    • PPTP
    • WLAN
    • TUN
    • VLAN
    • 6IN4
    • MOBILE
    • GRE
    • BRIDGE
    • BOND
    zones Zone, die dem Interface zugeordnet wird
    flags flags [ flag1 flag2 ]
    Wert Beschreibung:
    AUTOCONF Aktiviert ip6 autoconf auf dem Interface
    DHCP IPv4 Adresse per DHCP beziehen
    DHCP6 IPv6 Adresse per DHCP beziehen
    DHCP6_PREFIX IPv6 Adresse per DHCP beziehen und an IPv6 Interface durchreichen (IPv6 Prefix Delegation)
    DISABLED Deaktiviert die Schnittstelle
    DISABLED_IF_SPARE Deaktiviert die Schnittstelle, wenn sie im Cluster als Spare läuft
    DYNADDR Derzeit ohne Funktion
    DYNDNS Verwendet DynDNS. Erfordert weitere Werte im Parameter options
    HA Verwendet die Schnittstelle im High Availability Modus (nur im Clusterbetrieb)
    HOTWIRE Verwendet die Schnittstelle als Hotwire Schnittstelle (nur im Clusterbetrieb)
    IP6ADV Verwendet Router Advertisment für IPv6
    options options [ option_name=option_value option2_name=option2_value ... ]
    Gruppe Wert Beschreibung:
    6in4 6in4_local_v4 Lokale IPv4 Adresse
    6in4_local_v6
    6in4_remote_v4
    6in4_remote_v6
    6in4_tunnel_id
    6in4_type
    6in4_user_name
    6in4_user_pass
    autonegotiation
    bridge bridge_interfaces
    bridge_stp
    bridge_priority
    debug
    duplex
    DynDNS dyndns_hostname Verwendeter DynDNS-Hostname
    dyndns_mx IP für Mail-excange dns record
    dyndns_password
    dyndns_server Host, der den DynDNS-Dienst zur Verfügung stellt.
    dyndns_user
    dyndns_ipv4
    dyndns_ipv6
    dyndns_webresolver
    dyndns_interval
    gre gre_local
    gre_nopmtudisc Forciert die Fragmentierung
    gre_remote
    mtu
    fallback fallback_dev
    ping_check_host
    ping_check_interval
    ping_check_threshold
    PPPoE / PPTP ppp_lcp
    ppp_lcp_echo_failure
    ppp_lcp_echo_interval
    ppp_password
    ppp_redial
    ppp_timeout
    ppp_user
    ppp_enable_ipv6
    pppoe_parent
    pptp_modem_ip
    route_hint
    speed
    vlan vlan_id
    vlan_parent
    QoS qos_max_upstream
    qos_max_downstream
    qos_max_hosts
    qos QoS Profil der Schnittstelle.
    id / adi Parameter nicht in Verwendung

    interface set

    interface set
    name Editieren eines Interfaces. Der Parameter name ist erforderlich. Die weiteren Parameter können beliebig ergänzt werden. interface set name "eth6" options mtu=1400
    Die weiteren Paramter und ihre Syntax sind identisch mit dem Befehl interface new

    interface delete

    interface delete
    name Entfernen eines Interfaces. Der Parameter name ist erforderlich. interface delete name eth6

    interface address

    interface address get

    interface address get
    - Auflistung aller IP-Adressen interface address get

    interface address get_old_list

    interface address get_old_list
    - Ausgabe einer Liste der IP Adressen aus der Konfiguration die im Versions Rollback mit abgespeichert ist interface address get_old_list

    interface address new

    interface address new
    device Hinzufügen einer IP-Adresse zu einer Schnittstelle. Parameter device: Je nach Version mit dem Prefix eth oder LAN interface address new device "eth2" address 192.168.32.1/24
    system update interface
    address IPv4 oder IPv6 Adresse mit Subnetz

    interface address set

    interface address set
    id Ändern einer IP-Adresse. Die ID der Schnittstelle kann mit dem Befehl interface address get ermittelt werden. interface address set id "43" address 192.168.33.1/24
    system update interface
    address

    interface address delete

    interface address delete
    id Entfernen einer IP-Adresse. Die ID der Schnittstelle kann mit dem Befehl interface address get ermittelt werden. interface address delete id 43
    system update interface

    interface zone

    interface zone get

    interface zone get
    - Auflistung aller Zonen
    • id
    • Name
    • interface (Zugeordnete Schnittstelle)
    • flags
    • references
    interface zone get

    interface zone new

    interface zone new
    name Hinzufügen einer Zone interface zone new name dmz10

    interface zone set

    interface zone set
    id Hinzufügen einer Zone zu einer Schnittstelle Die ID der Zone kann mit dem Befehl interface zone get ermittelt werden. interface zone set id "213" interface eth2
    flags
    interface
    name

    interface zone delete

    interface zone delete
    id Entfernen einer Zone von einer Schnittstelle Die ID der Zone kann mit dem Befehl interface zone get ermittelt werden. interface zone delete id "213"

    interface neighbor

    interface neighbor get

    interface neighbor get
    - Auflistung der Hosts, die von der UTM erreichbar sind interface neighbor get

    interface mobile

    interface mobile status

    interface mobile status
    - Gibt den Status für sim, modem, 3gpp und stats an interface mobile status

    interface mobile sim

    interface mobile sim sendpin
    modem Syntax: interface mobile sim sendpin modem <id> pin <pin>
    Pin senden, um die SIM-Karte zu entsperren.
    Die Modem ID kann mit interface mobile modem get abgefragt werden
    interface mobile sim sendpin modem 1 pin 1234
    pin
    interface mobile sim enable modem Syntax: interface mobile sim enable modem <id> pin <pin>
    PIN-Überprüfung einschalten.
    Die Modem ID kann mit interface mobile modem get abgefragt werden
    interface mobile sim enable modem 1 pin 1234
    pin
    interface mobile sim disable modem Syntax: interface mobile sim disable modem <id> pin <pin>
    PIN-Überprüfung abnschalten.
    Die Modem ID kann mit interface mobile modem get abgefragt werden
    interface mobile sim disable modem 1 pin 1234
    pin
    interface mobile sim change modem Syntax: interface mobile sim change modem <id> pin <current_pin> newpin <new_pin>
    Ändert den PIN-Code.
    Die Modem ID kann mit interface mobile modem get abgefragt werden
    interface mobile sim change modem 1 pin 1234 newpin 5678
    pin
    newpin
    interface mobile sim sendpuk modem Syntax: interface mobile sim sim sendpuk modem <id> puk <puk> newpin <new_pin>
    Sendet den PUK (Personal unlocking key / Super-Pin) und eine neue PIN, um die SIM-Karte zu entsperren.
    Die Modem ID kann mit interface mobile modem get abgefragt werden
    interface mobile sim sim sendpuk modem 1 puk 12345678 newpin 2345
    puk
    newpin

    interface mobile modem

    interface mobile modem get
    - interface mobile modem get
    interface mobile modem new Syntax:interface mobile modem new bearerid <int> pin <pin> enabled <0|1> equipmentid <string>
    Erzeugt einen neuen Modemeintrag.
    interface mobile modem new bearerid 1 pin 1234 enabled 1 equipmentid 8611070301234560
    bearerid Die ID des Providereintrags.
    Abruf mit: interface mobile modem get
    pin
    enabled Versetzt das neu konfigurierte Modem in aktivierten (1) oder deaktivierten (0) Zustand
    equipmentid Die IMEI des verwendeten Modems.
    interface mobile modem set id Syntax:interface mobile modem set id <id>bearerid <int> pin <pin> enabled <0|1> equipmentid <string>
    Ändert die Modemeinstellungen.
    Der Paramter id ist erforderlich
    interface mobile modem id 1 bearerid 1 pin 1234 enabled 1 equipmentid 8611070301234560
    abc Die weiteren Paramter und ihre Syntax sind identisch mit dem Befehl modem mobile modem new
    interface mobile modem enable modem Syntax:interface mobile modem enable <id>
    Aktiviert das angegebene Modem.
    interface mobile modem enable modem 1
    interface mobile modem disable modem Syntax:interface mobile modem disable <id>
    Deaktiviert das angegebene Modem.
    interface mobile modem disable modem 1
    interface mobile modem delete id Syntax:interface modem mobile delete id <id>
    Löschen eines Modemeintrags.
    interface mobile modem delete id 1

    interface mobile bearer

    interface mobile bearer get
    - Syntax: interface mobile bearer get
    Ruft die Provider Konfiguration ab. Es lassen sich mehrere Konfigurationen speichern.
    interface mobile bearer get
    interface mobile bearer new carrier Syntax: interface mobile bearer new carrier <carrier> apn <apn> password <password> username <username> proxy <ipaddr> port <port> operatorid <id> roaming <0/1> limit <limit> billingstart <1-31>
    Erstellt eine neue Provider Konfiguration
    apn Access Point Name. DNS-Name des Zugangsservers des Providers
    password
    username
    proxy
    port
    operatorid Operator ID des Mobilfunk Netzbetreibers
    roaming Parameter nicht in Verwendung
    limit Parameter nicht in Verwendung
    billingstart Parameter nicht in Verwendung
    interface mobile bearer set id Syntax: interface mobile bearer set id <id> carrier <carrier> apn <apn> password <password> username <username> proxy <ipaddr> port <port> operatorid <id> roaming <0/1> limit <limit> billingstart <1-31>
    Ändert die Einstellungen des Providers
    interface mobile bearer set id 1 carrier "Telekom Internet" apn internet.telekom password telekom username telekom operatorid 26201 roaming 0
    abc Die weiteren Paramter und ihre Syntax sind identisch mit dem Befehl interface mobile bearer new
    interface mobile bearer delete id Syntax: interface mobile bearer delete id <id>
    Löschen eines Provider Eintrags.
    interface mobile bearer delete id 1