Wechseln zu:Navigation, Suche
Wiki




























De.png
En.png
Fr.png
Nutzung von Variablen in Mobile Security
Letzte Anpassung: 12.2021
Neu:
  • Variablen mit $ als Default

Vorherige Versionen: -



Variablen können genutzt werden, um in einem Profil Werte zu definieren, die in Abhängigkeit vom Benutzer und Gerät unterschiedlich sein können. Z.B. die Zugangsdaten für ein E-Mail Konto.

  • Um Variablen in Anwendungen mit Android-Profilen nutzen zu können, muss unter Produkte → Mobile Security  Android  Profile → Reiter Anwendungen die Option Platzhalter-Variablen ersetzen aktiviert    werden
  • Weitere Informationen finden sich auf folgenden Seiten:


    Die Werte werden aus den Benutzereinstellungen desjenigen Benutzers ausgelesen, dem das jeweilige Gerät zugeordnet ist
    Variablenname in Profilen * Beschreibung Beispiel SUS 1.6 Benutzer.png
    $username$ alternative Namen:
    %device_user%
    %device_user_username%
    Benutzername mmueller
    $emailaddress$ alternativer Name:
    %device_email%
    E-Mail Adresse mmueller@ttt-point.de
    $firstname$ alternativer Name:
    %device_user_firstname%
    Vorname Markus
    $lastname$ alternativer Name:
    %device_user_lastname%
    Nachname Mueller
    $name$ alternativer Name:
    %device_user_name%
    Vorname und Nachname Markus Mueller
    $variable1$ alternativer Name:
    %variable1%
    benutzerdefinierter Wert mmueller/ttt-point.local
    $variable2$ alternativer Name:
    %variable2%
    benutzerdefinierter Wert
    $variable3$ alternativer Name:
    %variable3%
    benutzerdefinierter Wert
    $device_name$ alternativer Name:
    %device_name%
    Der auf dem Telefon vergebene Name (siehe: Einstellungen → Allgemein → Info → Name
  • Diese Variable lässt sich auch in iOS-Profilen im Abschnitt Gemeinsam genutztes Gerät verwenden
  • $device_alias$ alternativer Name:
    %device_alias%
    Der im Portal vergebene Alias.
    Ist der Alias nicht vergeben, wird der device_name angezeigt.
  • Diese Variable lässt sich auch in iOS-Profilen im Abschnitt Gemeinsam genutztes Gerät verwenden
  • Festlegung der Werte in der Benutzerverwaltung im Portal unter: Common /   Benutzer bzw. für den Geräte-Alias in der Gerätekachel
  • Um Eingabefehler zu vermeiden sind aus Kompatibilitätsgründen verschiedene Variablennamen möglich. →
    Eine Unterscheidung zwischen Android und iOS ist nicht mehr erforderlich.